Blizzard

f-thies.de - Private Website des Webmasters
Letztes Update:  24.02.2007  


Übersicht der verschiedenen Völker


Einleitung

Insgesamt wird es in WarCraft 3 vier verschiedene Rassen geben, die mit einer Vielzahl von Einheiten versehen sein werden.

Bei den vier Rassen handelt es sich um die Menschliche Allianz, die Orkischen Horden, die Untoten und die Nachtelfen. Zeitweilig war auch noch eine fünfte Rasse, die Brennende Legion als eigenständige Rasse geplant gewesen, diese wird jedoch "lediglich" als NPC (Non-Player-Controlled) im Spiel vorkommen.

Während die Menschen und die Orks bereits in den ersten beiden Teilen vorkamen, sind die anderen beiden Rassen neu dazugekommen.

Jede Rasse wird seine eigenen und besonderen Einheiten, Helden, Ressourzen, Fähigkeiten (Zauber / Skills) und Gegenstände besitzen. Daraus kann man schlussfolgern, dass ähnlich wie bei StarCraft jede Rasse mit einer eigenen Strategie versehen werden muss, um das Game gewinnen zu können.

Die Helden werden die eigenen Einheiten rekrutieren können oder neutrale Einheiten anheuern. Die meisten der eigenen Einheiten werden in speziellen Gebäuden produziert. Natürlich können zusätzliche Gebäude errichtet oder Upgrades vorgenommen werden, um bessere und stärkere Einheiten zu besitzen. Dabei ist auch das Level des Helden, der ähnlich wie in RPG's Erfahrungspunkte saqmmeln kann, wichtig.

Viele Detailfragen sind noch offen, man kann also gespannt sein, was es an Infos bis zum Erscheinen des Spiels noch geben wird.

Menschliche Allianz

InfoRelativ gesehen ist die Menschheit eines der jüngsten Völker der Welt. Anders als Elfen und Zwerge führen Menschen ein kurzes Leben voller Kämpfe. Daher versucht die Menschheit mit aller Macht, beim Errichten von Imperien und dem Studium von Technologie und Magie Großes zu erreichen. Das ist auch der Grund dafür, dass sich die menschlichen Königreiche in so kurzer Zeit so weit ausdehnen konnten. Im Allgemeinen schätzen die Menschen Tugend und Ehre und streben einzig danach, sich vor den Mächten der Dunkelheit zu schützen. Das heilige Licht ist auf Seiten der Menschheit, doch sie hat im Krieg gegen die Orc-Horden am schwersten gekämpft ... und gelitten.

Orkischen Horden

InfoDie wilden, grünhäutigen Orcs bilden eines der am weitesten verbreiteten Völker der WarCraft-Welt. Die auf der höllischen Welt Draenor geborenen Orcs wurden durch das als "Dunkles Portal" bekannte Dimensionstor in das Königreich Azeroth gebracht und gezwungen, gegen die Menschen Krieg zu führen. Die Orcs werden gewöhnlich für brutal und hirnlos gehalten, da sie anderen Völkern gegenüber weder "Menschlichkeit" noch Einfühlungsvermögen zeigen. Kaum jemand weiß heute noch, dass die Orcs in der Welt Draenor einst eine kultivierte und edle, schamanistische Gesellschaft waren. Dennoch wurden die stolzen Orc-Clans durch die Brennende Legion korrumpiert und als Marionetten bei der Invasion von Azeroth missbraucht. In den letzten Jahren haben die Orcs damit begonnen, sich dem Einfluss des Dämons zu entziehen und ihre alten, edlen Traditionen wieder aufleben zu lassen.

Untote

InfoDie Schrecken erregende Untoten-Armee, genannt die "Geißel", besteht aus Tausenden von wandelnden Toten, körperlosen Seelen, verdammten sterblichen Menschen und heimtückischen Wesenheiten anderer Dimensionen. Die Geißel wurde von der Brennenden Legion geschaffen und hat den einzigen Zweck, als Vorbote der unausweichlichen Invasion der Legion, Schrecken in der Welt zu verbreiten. Die Untoten werden von Ner'zhul regiert, der von seinem frostigen Thron aus über das eisige Reich Northrend herrscht. Ner'zhul gebietet auch über die schreckliche Seuche des Untodes, die er immer weiter in die südlichen Länder entsendet. Während die Seuche auf die Südländer übergreift, fallen Ner'zhuls geistiger Kontrolle und seiner Leben aussaugenden Krankheit jeden Tag mehr und mehr Menschen zum Opfer. Auf diese Weise konnte Ner'zhul die Reihen seiner ohnehin schon beachtlichen Geißel noch weiter verstärken. Auch wenn Ner'zhul und seine Untoten-Geißel an den Willen der Brennenden Legion gebunden sind, strebt der Lich-König ständig danach, sich zu befreien und Rache an den Dämonen zu üben.

Nachtelfen

InfoDie geheimnisvollen Nachtelfen bildeten das erste Volk, das in der Welt von WarCraft III zum Leben erwachte. Diese schattenhaften, unsterblichen Wesen waren die Ersten, die die Magie studierten und sie fast zehntausend Jahre vor WarCraft I in der Welt entfesselten. Der gedankenlose Gebrauch der Magie durch die Nachtelfen lockte die Brennende Legion in diese Welt, und es kam zu einem katastrophalen Krieg zwischen den beiden titanischen Rassen. Den Nachtelfen gelang es nur mit Mühe, die Legion von der Welt zu verbannen, aber ihre wunderschöne Heimat war zerstört und vom Meer überflutet. Seitdem weigern sich die Nachtelfen aus Angst vor einer Rückkehr der schrecklichen Legion, Magie anzuwenden. Die Nachtelfen zogen sich vom Rest der Welt zurück und hielten sich auf der Spitze ihres heiligen Bergs Hyjal mehrere tausend Jahre lang verborgen. Als Volk sind Nachtelfen ehrbar und gerecht, jedoch hegen sie gegenüber den "niedrigeren" Völkern der Welt ein gewisses Misstrauen. Sie sind naturgemäß Wesen der Nacht, und ihre schattenhaften Kräfte erregen oftmals dasselbe Misstrauen, das sie ihren sterblichen Nachbarn entgegenbringen.

WarCraft 3 - Guide > all rights reserved | copyright » Frank-Andre Thies | » Impressum